Nachforderungen von Untersuchungen

Nachforderungen von Untersuchungen
sind im Facharztlabor bis zu 10 Werktage nach Probeneingang möglich. Je nach Art des Materials und Haltbarkeit der einzelnen Analyte kann diese Frist aber deutlich kürzer ausfallen. EDTA-Blut zur Bestimmung von Blutbildern steht nach Probeneingang nur noch einen weiteren Werktag für Nachforderungen zur Verfügung. Bei mikrobiologischem Untersuchungsmaterial wird im Einzelfall entschieden, ob zusätzliche Untersuchungen noch möglich sind.

Für Nachforderungen steht Ihnen unsere Einsenderbetreuung unter
der Telefonnummer 040 - 33 44 11 - 99 44 zur Verfügung.

Wichtige Hinweise von Nachforderungen für das Facharztlabor:

Material in der Laborgemeinschaft

  • Das kleine Barcode-Etikett, das dem Patienten in der Laborgemeinschaft zugeordnet wurde, auf den Anforderungsschein kleben oder gut leserlich schreiben.
  • Original-Überweisungsschein an das Labor faxen.
  • Das Fax für die Nachforderung genügt. Bitte den Original-Überweisungsschein dann nicht mehr dem Fahrdienst mitgeben, da dies zu Doppelbestimmungen und Missverständnissen führt!

Material im Facharztlabor

  • Den Original-Überweisungsschein mit dem Vermerk „Nachforderung“ an das Labor faxen.
  • Das Fax für die Nachforderung genügt. Bitte den Original-Anforderungsschein dann nicht mehr dem Fahrdienst mitgeben.
  • Ist eine Durchführung der nachgeforderten Untersuchung nicht möglich, benachrichtigen wir Sie umgehend.

 

PCR-Statistik

 Aktuelle Nachweise von resp. Infektionserregern mittels PCR

 

mehr

Mutterschafts-Richtlinien:

Anpassung des Screenings auf asymptomatische Bakteriurie mit Wirkung vom 28.05.2019

mehr

Nächste Fortbildung am Dienstag, 3. September 2019 19.30-22.00 Uhr

"Dermatologie-Quiz“: Die Haut als Spiegel von Umwelt und systemischen Erkrankungen – vom Symptom zur Diagnose

 

mehr

Schon probiert ?

Website für Mobilgeräte optimiert

mehr