Ringversuchszertifikate

Gemäß "Richtlinien zur Qualitätssicherung laboratoriumsmedizinischer Untersuchungen" (RiLiBÄK) müssen für alle Analyten, die im Teil B der Richtlinie verzeichnet sind, Ringversuche durchgeführt werden. Man spricht auch von "externer Qualitätskontrolle" als Ergänzung zur internen Qualitätskontrolle, die mit jedem Analysenlauf durchgeführt wird. Die Ringversuche werden in der Regel zwei- bis viermal jährlich durchgeführt. Für bestandene Ringversuche erhalten wir von den Ringversuchsanbietern Zertifikate. Die Gültigkeiten, meist 6 oder 12 Monate, sind auf jedem Zertifikat aufgeführt.


Unsere Ringversuchszertifikate finden Sie im Menüpunkt - Downloads

www.aesculabor-hamburg.de/Downloads/

PCR-Statistik

 Aktuelle Nachweise von resp. Infektionserregern mittels PCR

 

mehr

Nächste Fortbildung am Dienstag, den 19. März 2019 von 19.30-22.00 Uhr

Volkskrankheit chronische Niereninsuffizienz- neue Wege in der Diagnostik 

 

mehr

Schon probiert ?

Website für Mobilgeräte optimiert

mehr